Wer win sind

Ein Wirbel einfacher Geschmäcke

Seit 1982 lebt hier Enzo Simonelli. Seine Frau Maria Loreta arbeitet immer in der Küche, dann nach der Abschluss des Universitätstudiums werden ihre 3 Söhne sich entscheiden. Enzo scheint gegen früher ruhig. Als er 8 Jahre alt war, bereitete er Kaffee an der Theke vor einem Hotel, das es nicht mehr gibt. Bis zum 16 Lebensjahr war er Kellner in Deutschland, dann Mitinhaber einer Mensa in einer U.S. Basis von Stuttgart, wohin sogar Verletzte aus Vietnam kamen. Dann war er kurz in Venezuela. Als er zurückkam, wandelte er seine Garage in ein Restaurant um, das wie eine kleine Gasse aussieht ( das heißt mit Balkons, falschen Fenstern, Trompe-l’Oeil). Und Mblò? Das war die Spitzname von einer Person die man nicht vergessen soll. Vielleicht, sagt Enzo, ist das auch kein Restaurant, aber ein Ort, wo man wie zu Hause isst. Wie schön ist es! Es gibt eine Tagesspeise, aber nur Enzo weiss genau, was es zu essen gibt. Es wird mündlich angesagt. Es hängt vom Markt ab, was man dort findet: von „ bocconcini di cernia“ ( Zackenbarsch) bis zum „stufato di Manzo“ (Rindfleisch) Nur 6 Sachen sind in der Küche nicht erlaubt: Sahne, Bechamelsosse, Hummer, Seebarsch, Butter, Goldbrasse. Enzo u. Maria Loreta möchten nicht ihre Prinzipen verraten; um optimale Interpreten der Hausküche zu bleiben. Fondi liegt nicht weit weg vom Meer, aber auch nicht so fern von einem kleinen See. Die Berge sind auch, nicht entfernt, und das Tall ist reich an Gemüse und Obst.
Ein priviligierter Ort, kann man sagen! Das versteht man auch wenn man die Vorspeisen genießt : Erbsen, Zwiebeln, Zucchini, Garnelen, marinierte Sardellen, gegrillter Weichkäse aus Kuhmilch, Bratwurst mit Gewürzen wie Fenchel, Koriander. Ein Wirbel von einfachem und vollkommenem Geschmack Sogar die ersten Speisen (Nudeln, mit Meeresfrüchten und Oliven, sagt Enzo, Tagliolini mit Garnelen und Spargeln, Spaghetti mit Tellmuscheln, Zichoriesuppe, Bohnen und Kurbis sind erstaunlich. Dann gibt’s kleine frittierte Kalamaren, kleine Langusten von Ponza, Schnecken, Frösche, Schweinefleisch mit Pfefferminze, Wasserhuhn, Wildgänse, gebratenes junges Lamm. Für Kuchen :Amaretti mit Nüssen und Mandeln, Mousse von Schokolade, Pastiera, Marmeladenkuchen selbst von Frau Maria Loreta gemacht.

Aus der Zeitung "Il Venerdì de La Repubblica"

Adressen

  • Der Restaurant "Il Vicolo di Mblò" befindet sich in Fondi in Corso Appio Claudio 11 04022 FONDI (LT)
  • Bed and Breakfast "Mblò" befindet sich in Fondi in Largo Luigi Fortunato 9 04022 Fondi (LT)

RESERVIERUNG
Info oder Reservierung : die folgende Telephonnummer anrufen, oder schicken Sie uns eine E-mail an der Adresse. prenotazioni@mblo.it

  • TEL: 0771 502385
  • FAX: 0771 502385
  • MOBILE: 328 2811722

Fondi

Castello di Fondi
Burg
Lago di Fondi
Lake
Piana di Fondi
Wohnung
Loading...

ITA: Questo sito utilizza i cookie. LEGGI LA COOKIE POLICY
Chiudendo questo banner, scorrendo questa pagina, cliccando su un link o proseguendo la navigazione in altro modo, acconsenti all’uso dei cookie.

ENG: This site uses cookies and similar technologies. READ COOKIE POLICY
By closing this banner, scrolling this page, clicking on a link or going on browsing in any other way, you consent to the use of cookies.

DEU: Unsere Website verwendet Cookies. READ COOKIE POLICY
Wenn Sie Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie es.